Deutsche Cocktail-Meisterschaft 2013

Meisterhafte Barkeeper unter sich!

Spot an für die besten Barmänner und Barfrauen der Republik 2013 – und für deren Kreationen! Wir verraten, was einen guten Cocktail zum Sieger-Cocktail macht und haben für euch die Gewinner-Rezepte zusammen getragen.

Wenn die Crème de la Crème der Barmänner und -frauen zusammen kommt, wie 2013 in Stuttgart, um den Besten unter ihnen zum Deutschen Cocktailmeister zu küren, dann stehen nicht nur die Protagonisten im Scheinwerferlicht, sondern vor allem deren Drink-Kreationen. Was aus einem guten Cocktail einen Sieger-Cocktail macht? Wir verraten es!

Bei Cocktailwettbewerben zählt natürlich das Aussehen – nicht unbedingt das der Bar-Profis, sondern das ihrer Cocktails. Moderne Drinks setzten auf Understatement und brillieren durch ihre Schlichtheit. Außerdem punktet man – ganz klar – mit Geschmack und Aroma. Wichtig ist, dass der Drink sich durch Kreativität von den anderen Getränken abhebt. Dabei müssen die einzelnen Komponenten des Cocktails natürlich trotzdem miteinander harmonieren.

Gewinner der 29. Deutschen Cocktailmeisterschaft:

Classic Bartending

1. Platz Michael Prescher
2. Platz Lysann Gutenmorgen
3. Platz Carsten Möller

Flair Bartending

1. Platz Toni Oliveri
2. Platz Marian Krause
3. Platz Manuel Wieser

Sponsorencup

1. Platz Christian Schulz
2. Platz Jürgen Glassner
3. Platz Fmeke Bürkle

Und damit auch bei euch zu Hause der Sieger-Geschmack Einzug erhält, haben wir die erstplatzierten Cocktail-Rezepte zusammen getragen.

Good Morning Glasgow

Michael Prescher | Gewinner „Classic Cocktail 2013“

Zutaten:

  • 4 cl Auchentoschan Tree Wood Single Malt
  • 1 cl St. Germain Holunderlikör
  • 1 BL Monin Lavendel Sirup
  • 8 Dash Peychaud Bitters
  • 2 Dash Angostura Bitters
  • 3 Spritzer Sherry

Zubereitung:
Sämtliche Zutaten im Rührglas kalt rühren und in die vorgekühlte Tasse geben.

Dekoration: Orangenzeste

Caribou Cocktail

Marian Krause | Gewinner „Flairbartending 2013“

Zutaten:

  • 5 cl Havana Club 7 Jahre
  • 2,5 cl Zuckersirup
  • 1,5 cl Limettensaft
  • 4 Zweige Koriander
  • 1 BL rosa Beeren
  • 3 Spritzer Sherry

Zubereitung:
Sämtliche Zutaten in einen Shaker mit Eis gut schütteln und in eine vorgekühlte Cocktailschale ohne Eis abgießen.

Dekoration: Koriander, rosa Beeren

Spicy Red Gorbatschow

Christian Schulz | Gewinner „Sponsoren Cup 2013“

Zutaten:

  • 4 cl Wodka Gorbatschow
  • 2 cl Cherry Brandy
  • 1 cl Zimtsirup
  • 1 cl Limettensaft
  • 6 cl Cranberrysaft
  • 1 Stück frischer Ingwer

Zubereitung:
Shaker und Glas mit Eiswürfel vorkühlen. Eiswürfel aus dem Shaker entfernen und den Ingwer im Shaker zerstoßen. Zutaten hinzufügen, Eiswürfel dazu geben und kräftig shaken. Schmelzwasser aus den Glas abschütten und den Cocktail mit einem Strainer und einem zusätzlichen Feinsieb in das Glas abseihen.

Dekoration: Zitronenzeste

Passende Rezepte

6 Zutaten
fruchtigmittelstark
6 Zutaten
herbstark
6 Zutaten
fruchtigmittelstark