Heiß-kalte Cocktails mit Wintergewürzen

Diese Drinks geben dem Winter die richtige Würze

Die Vorweihnachtszeit steht vor der Tür und überall riecht es wieder nach Zimt, Piment, Kardamom, Ingwer, Vanille und Muskat. Auch der Duft von Orangen, Mandarinen, Nüsse, Mandeln und Granatäpfel lässt erahnen, dass Weihnachten nicht mehr weit ist.

Normalerweise verbinden wir diese Zutaten eher mit Plätzchen und Kuchen aber wir werden euch zeigen, dass man diese auch flüssig zu sich nehmen kann. Bevor es aber soweit ist, ist es hilfreich sich genauer mit der Welt der Gewürzen, Düften und Aromen auseinanderzusetzen. Los geht's mit unserer kleinen Gewürzkunde:

 

Zimt

Herkunft: Schon seit 3000 v.Chr. in China bekannt.

Besonderheit: Verwenden Sie nur echten Zimt (Ceylonzimt), da dieser einen viel geringeren Cumaringehalt hat als der Cassia Zimt (Chinesischer Zimt). Ceylon Zimt: ca. 0,02g Cumarin pro kg. Cassia Zimt: ca. 2g Cumarin pro kg.

Aromawirkung: Entspannend, sinnlich, aphrodisierend.

Geruch: Warm, würzig, intensiv und süß.

 

Vanille

Herkunft: Ursprünglich aus Mexiko (von den Azteken als cacixanatl (aztekisch, etwa: „tiefgründige Blume“) bezeichnet. Man findet sie aber auch in Madagaskar und den West Indischen Inseln.

Besonderheit: Meist fälschlich als Schote bezeichnet, es sind aber die Kapseln einer Orchidee, die fermentiert werden. Sie wirkt aphrodisierend, da Vanilin ähnlich den menschlichen Pheromonen ist.

Aromawirkung: Beruhigend, entspannend.

Geruch: Süß, balsamisch.

 

Muskat

Grenada, Antillen, Sumatra und die Molukken.

Besonderheit: Muskatnüsse enthalten das ätherische Öl Myristicin, dass in „5-Methoxy-3,4-methylendioxyamphetamin“ umgewandelt werden kann. Dieser Stoff ist strukturverwandt mit Meskalin und Extacy. Allerdings sind die Dosen dafür sehr hoch, die man zu sich nehmen muss und nicht jeder Mensch reagiert darauf.

Aromawirkung: Beruhigend, entspannend.

Geruch: Süß, balsamisch.

 

Ingwer

Herkunft: Ursprung wahrscheinlich Pazifische Inseln, stark verbreitet in tropischen Teilen Asiens.

Besonderheit: Wirkt antioxidativ, entzündungshemmend und ist ein beliebtes Gegenmittel bei Erkältungen.

Aromawirkung: Stimuliert, klärt, aphrodisierend.

Geruch: Holzig, warm, würzig.

 

So, jetzt seid ihr bestens gewappnet und könnt euer Wissen nutzen. Am besten beim Nachmixen unserer Empfehlungen zur Vorweihnachtszeit. Viel Spaß!

Passende Rezepte

4 Zutaten
würzigleicht
5 Zutaten
würzigmittelstark
5 Zutaten
fruchtigstark
6 Zutaten
würzigmittelstark

Ähnliche Artikel

Gut gerutscht mit leckeren Silvester-Cocktails

Gut gerutscht mit leckeren Silvester-Cocktails

Prickelnde Cocktails zum Jahreswechsel.  
Würzige Mischung: Cocktails mit Kräutern

Würzige Mischung: Cocktails mit Kräutern

Aussergewöhnliche Cocktail-Kreationen mit Kräutern.  
Drinks für den Winter

Drinks für den Winter

Wärmende Cocktailrezepte für eisige Tage.  
Weihnachtliche Leckereien und Drinks

Weihnachtliche Leckereien und Drinks

Winterlich, festlich und lecker!